office-1209640_1920

Projekt
BestPhorm21

BestPhorm21 wird die entscheidende Unterstützung für die "Photonics Partnership" von Horizon Europe liefern.

BestPhorm21

Boosting Europe’s Sovereignty in Technology by driving Photonics from Research to Market - Photonics 21

Die „Photonics Partnership“ von Horizon Europe wird derzeit zwischen der EU-Kommission und Photonics21 aufgebaut. BestPhorm21 hat das Ziel, diese zu unterstützen und somit das Wachstum der europäischen Photonik-Industrie zu fördern. 

Geleitet wird das Projekt vom Photoncs21-Sekretariat und der VDITZ, in Partnerschaft mit 14 nationalen Technologieplattformen, die sowohl die europäische Photonik-Industrie, als auch Forschungs- und Technologie-Organisationen (RTOs) und Cluster repräsentieren.

Schwerpunkte des Projekts werden die Entwicklung einer europäischen Strategie und Roadmap für die Photonik-Industrie, die Mobilisierung des gesamten photonischen Innovationsökosystems in Europa, die Unterstützung der Risikofinanzierung für Photonik-Unternehmen und die Vernetzung mit der End-user-Industrie sein.

Projektpartner

  • VDI Technologiezentrum (DE)
  • AEIT-CORIFI (IT)
  • Photonics Finland (FI)
  • Ekonomiska Foreningen PhotonicSweden (SE)
  • Hellenic Photonics Cluster (EL)
  • Knowledge Transfer Network Limited (UK)
  • RTO Lithuania (LT)
  • Photonics Austria (AT)
  • Photonics France (FR)
  • Polska Platforma Technologiczna Fotoniki (PL)
  • University College Cork (IE)
  • Universitat Politecnica de Catalunya (ES)
  • Verein Schweizer Laser und Photonik Netz (CH)
  • Vereiniging PhotonicsNL (NL)
  • Vrije Universiteit Brussel (BE)

Start

Jänner 2021

Dauer

36 Monate