Carla symbol white

Projekt
CARLA

CARLA

The European Photonics CAReer LAunch Path

Im Zentrum des Projekts CARLA steht die Entwicklung und Durchführung replizierbarer Photonik-Karrierecamps, die MINT-Student*innen und junge Forscher*innen ermutigen, eine Karriere in der Photonik einzuschlagen. Einen Schwerpunkt im Projekt stellt die Kooperation mit Unternehmen dar, um auf der einen Seite Studierenden mögliche Karrierewege im Bereich der Photonik darzulegen und andererseits ihre Einsatzfähigkeit als neue Arbeitnehmer*innen in der Photonikindustrie zu verbessern. 

Das österreichische Karrierecamp wird im September 2022 in Graz stattfinden und Studierenden aus ganz Österreich, aber auch international – mit Fokus auf Italien, Slowenien und Ungarn – ein spannendes Programm bieten. Das Camp wird über zwei ganze Tage durchgeführt und modular aufgebaut wobei ein wissenschaftlicher Anspruch ebenso im Fokus steht wie Möglichkeiten zum Netzwerken und Matchmaking zwischen Student*innen und Unternehmen. Nicht zuletzt werden praktische Aufgabenstellungen die Innovationsfähigkeit und die Teamfähigkeit der Studierenden unterstützen. Methodisch werden Vorträge, Diskussionsrunden, Workshops, Schulungen und Networking-Sitzungen kombiniert.

Hier geht es zum Event!

Photonics Austria invites you to become a part of

CARLA Camp Graz

Vom 21. bis 23. September 2022 veranstaltet Photonics Austria das CARLA Camp Graz an der Karl-Franzens-Universität Graz, Österreich. Das Camp wird jungen Forscher*innen und Student*innen die Möglichkeit geben, die faszinierende Welt der Photonik zu entdecken und Expert*innen aus Wissenschaft und Industrie zu treffen, von Start-ups bis hin zu Technologieführern. Es wird ein Einblick in die vielen Facetten der Photoniklandschaft mit Anwendungen wie Sensoren, Lasern, LEDs, Quantentechnologien, Photovoltaik, Spektrometrie und vielen anderen geboten, welche eine unglaubliche Vielfalt an Möglichkeiten bieten. Stelle auch du mit dem Carla Camp Graz die Weichen für deine Karriere in der Photonik – sei es als Anwender*in, Entwickler*in oder Expert*in.

Vorteile für Teilnehmer*innen

Workshops

  • für Erfahrungen aus erster Hand

Lab Tours

  • für ein Blick hinter den Vorhang

Career Fair & Networking

  • um Themen für Abschlussarbeiten zu finden oder den potenziellen zukünftigen Arbeitgeber am Messestand oder bei einem persönlichen Gespräch kennenzulernen

Hackathon

  • Green Tech Challenge powerd by EIT Health iDays und Industry Meets Makers

Poster Sessions

  • Doktoranden können ihre Arbeit in Form eines Posters präsentieren

Expert Talks and Panels

  • Zuhören, Fragen stellen und mit Experten aus Industrie, Start-ups und Wissenschaft diskutieren

Studierende und Nachwuchswissenschaftler*innen sind herzlich eingeladen, Teil des CARLA-Netzwerks zu werden. Die Anmeldung zum CARLA Camp Graz wird in Kürze eröffnet. Im Rahmen des Bewerbungsverfahrens muss ein Lebenslauf eingereicht werden. Teilnehmer*innen, die nach Graz reisen, können des Weiteren Reisekostenzuschüsse direkt bei den OrganisatorInnen beantragen. Achtung! Es ist nur eine begrenzte Anzahl von Plätzen verfügbar!

Please wait while flipbook is loading. For more related info, FAQs and issues please refer to DearFlip WordPress Flipbook Plugin Help documentation.

Vorteile für Unternehmen

Chancen

  • Input für Schulungen & Zusatzqualifikationen der europaweiten CARLA-Camps
  • Aufmerksamkeit von 1.375 MINT-Studierenden und Post-Docs auf das Unternehmen lenken
  • Kooperation mit der Arbeitsgruppe „Bildung“ Photonics Austria
    • darunter 7 FHs und Universitäten, 4 außeruniversitäre Forschungseinrichtungen
  • Aufmerksamkeit für Photonik allgemein und die Relevanz im Unternehmen aufzeigen
  • Bereitstellung eines kostenlosen Stands an den CARLA-Camps in 10 Ländern
  • Studenten in Aktion sehen, um ihr Potenzial als zukünftiger Mitarbeiter einzuschätzen
  • Kontaktaufnahme und Veröffentlichung von Stellenangebote im CARLA-LinkedIn-Netzwerk

Partizipation

  • Teilnahme an 1-2 Workshops zur Analyse hinsichtlich Ausbildungslücken bzw. –ergänzungen
  • Bereitstellen von Informationen zu photonischen Stellenprofilen im Unternehmen
  • 1-2 tägige Vertretung am CARLA-Camp Österreich (Vortragende oder Stand)
  • Sponsoring für ein Carrier Camps (optional)

Projekt CARLA international

CARLA ist ein Horizon 2020 Projekt, das in Kooperation von elf engagierten Projektpartnern international realisiert wird. Dabei übernimmt jede dieser Institutionen die Umsetzung eines eigenes CARLA Camps, das spezifisch an die Anforderungen und Bedürfnisse des entsprechenden Einzugsgebietes angepasst ist. Das CARLA-Netzwerk des CARLA Hub erstreckt sich insgesamt über zehn unterschiedliche Länder, die ihre individuellen Erfahrungen und Stärken in den Erfolg des Projekt einbringen und auch ein breite Masse an Expert*innen, Student*innen und jungen Forscher*innen erreichen.

11

Karrierecamps

>1.000

Mitglieder im LinkedIn Netzwerk

1.375

teilnehmende Studenten

150.000

kontaktierte Studenten

Start

Jänner 2020

Dauer

36 Monate

shaking-hands-3096229_1920

Projektpartner

  • ICFO (ES)
  • Photonics Austria (AT)
  • Max Born Institute (DE)
  • Politecnico Di Milano (IT)
  • Institute D‘ Optique (FR)
  • International Laser Centre (SL)
  • Vrije Universiteit Brussel (BE)
  • Delft University Of Technology (NL)
  • Photonics Sweden (SE)
  • Southern European Cluster In Photonics and Optics (ES)
  • SwissPhotonics (CH)
Logo_EU-Projekte